Ortschaftsratinfo Nr. 42

14:00 - 06.03.2018 von Marcel Debray

Vorschläge zum Bürgerhaushalt

Info Nr. 42 des Ortsvorstehers vom 16.03.2018


Sehr geehrte Einwohner von Crossen und Schneppendorf,


Das Amt für Finanzen der Stadt Zwickau informiert:


VORSCHLÄGE ZUM BÜRGERHAUSHALT KÖNNEN AB SOFORT EINGEREICHT
WERDEN


Der Stadtrat hat in seinen Sitzungen im Dezember (zum Haushalt 2018) sowie am
22. Februar beschlossen, 2018 einen Bürgerhaushalt in Höhe von 200.000 Euro
aufzulegen.

Die Einwohner der Stadt Zwickau haben jetzt wieder die Möglichkeit bis zum
31. März 2018 Vorschläge für die Verwendung dieser Mittel beim Amt für Finanzen
schriftlich per Post, Fax oder Mail einzureichen. Eine Einzelmaßnahme sollte den
Wert von maximal 20.000 Euro nicht überschreiten.

Die Mittel sollten Verwendung finden für:

1. Kleine Bauarbeiten, Reparaturen u. ä. an bzw. in städtischen Einrichtungen, wie
Schulen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen,
Kultureinrichtungen und Sportstätten

2. Anschaffungen von Ausstattungsgegenständen für Einrichtungen in der Stadt
Zwickau wie unter Punkt 1 genannt oder für Spielplätze, zur Stadtmöblierung o. ä.

3. Kleinere Instandsetzungsmaßnahmen am Infrastrukturvermögen, wie z. B.
Spielplätzen oder Parkanlagen

4. Maßnahmen zur Verschönerung des Stadtbildes

5. Maßnahmen zur Verbesserung von Ordnung und Sicherheit

Die Vorschläge sind einzureichen an
Stadtverwaltung Zwickau
Amt für Finanzen
Hauptmarkt 1
08056 Zwickau
Fax: 0375 832020
Mail: bürgerhaushalt@zwickau.de

Anonym gestellte Anträge werden nicht berücksichtigt.

Stefan Kramer
Ortsvorsteher

Zurück

Multimedia Gutschein Gewinnspiel